Für wen

Das Projekt SCHWUNG ist ein Bildungs- und Unterstützungsangebot für Schwangere, die sich im SGB II-Bezug befinden oder auf Grund einer belastenden Lebenssituation Begleitung in dieser sensiblen Phase benötigen.

Warum?

Die Idee des Projekts ist es, die sensible Zeit der Schwangerschaft zu nutzen und Veränderungsprozesse im Leben der Teilnehmerinnen anzustoßen, um gute Weichen für die eigene Zukunft und die des Kindes zu stellen.

Die werdenden Mütter, die bislang in ihrem Leben unter Umständen wenig Verlässlichkeit und emotionalen Rückhalt erlebt haben, sollen möglichst früh aufgefangen, ernstgenommen und nachhaltig begleitet werden. Die Anbindung an die Kath. Familienbildungsstätte Trier e. V. soll genutzt werden, um Zugänge für weitere Hilfsangebote (für Mutter mit Kind) zu schaffen.

Durch eine gute Vorbereitung der Frauen werden die Startbedingungen des Kindes deutlich verbessert. Gleichzeitig wird mit den Frauen eine Perspektive nach der Schwangerschaft und Elternzeit in den Blick genommen. Die Schwangeren werden umfassend informiert, wo sie für bestimmte Bedarfe Hilfestellung erhalten.

Wie?

Die Frauen werden über das Jobcenter Trier Stadt oder über andere beratende Institutionen vermittelt. Die Schulung findet in den Räumlichkeiten der Kath. Familienbildungsstätte Trier e. V. Trier statt.

Mit wem?

Die Frauen werden im Rahmen des Projekts kontinuierlich durch eine fachlich ausgebildete Familienhebamme sowie durch Fachkräfte begleitet.

Wann?

Montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr. Der Einstieg ins Projekt  ist individuell möglich.

Wie lange?

In der Regel drei Monate.

Kontakt

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an.
Telefon: 0651 – 74535

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)